Wohnwagen Museum auf dem Parkplatz
Wohnwagen Museum auf dem Parkplatz
Tiny Houses Wagenbau Pletz für Unikate auf Rädern
Tiny Houses Wagenbau Pletz für Unikate auf Rädern

Wohnwagen Woody 1.0

Der "Woody 1.0" wird in ferner Zukunft als mobiles Bilderbuchmuseum im Raum Wegscheid in Niederbayern genutzt. Der Miniwohnwagen bekommt das Außenmaß 3,15 m x 2,00 m x 1,90 m (L x B x Gesamthöhe) sowie die Straßenzulassung von 80 km/h und das zusätzliche Heckklappen-Paket.

Pressebericht vom mobilen Bilderbuchmuseum
Regionalbericht PNP Untergriesbach 3-6-2[...]
PDF-Dokument [192.6 KB]

Vorheriger Wagenbau

Zirkuswagen mit 6,1 Meter Pritschenlänge als Schulwagen für den Landkreis Velden.

Wagenbau - Tagebuch vom Wohnwagen

Donnerstag, 14. Januar 2021

Heute haben wir Neues vom Bilderbuchmuseum bekommen:

 

Liebe Freunde des Bilderbuch Museums,


Wir freuen uns
sehr, mitteilen zu können, daß unser erstes Bilderbuch Jahr - was für ein Jahr das war -  trotzdem erfolgreich war. Unsere Weihnachts-Bilderbuch-Kugl ist da und wir haben ab 2021 unsere Gemeinnützigkeit. Die Zusammenarbeit mit der ILE und der Gemeinde Untergriesbach erfreulich, professionell und bestens verlaufen ist. Es war unser erstes Projekt und ohne die Hilfe von Dr. Diepolder und Hegedüsch würden wir immer noch über den Formularen brüten.  Alles wurde termingerecht & bestmöglich fertig. Und als Zuckerl kam vor Weihnachten noch der Zuschuß von der ILE. Mehr zu ILE und allen Projekten finden Sie auf Abteiland.de unter Aktuelles. Mit der ILE Förderung von 80% sind fast alle Darlehen hilfreicher Freunde zurückgezahlt worden. Da wir ab Januar gemeinnützig sind, können alle Mitgliedsbeiträge und Spenden steuerlich abgesetzt werden. Das ist  gut für uns Mitglieder und es hilft geneigten Spenden. Wir haben mit diesem Gütesiegel gute Aussichten von gewerblich/kulturellen Organisationen interessiertes Beteiligung und Förderung zu bekommen. Unser Ziel ist, im 3. Quartal wieder ein ausgeglichenes Konto zu haben.  

Wir danken herzlichst für all die Unterstützung des Bilderbuch Museums und ganz besonders für die vielfältigen Spenden an besonderen Büchern und Antiquitäten und die vielen Arbeitsstunden zur Vorbereitung unserer neuen Bilderbuch-Kutsche, der Kugl. Die Kugl wurde, unseren Vorstellungen entsprechend, in Ortenburg gebaut. Sie ist solide aus Holz gebaut und richtig schön geworden. Besonders das Guckloch in der Tür und der echte Eichenboden machen den Anhänger zu einem Schatzkästchen auf Rädern. Ein herzliches Dankeschön an die geschickten Handwerker der Firma Pletz in Ortenburg.
Manuel Kreuzer aus Hauzenberg hat uns im Frühjahr das Logo, Briefpapier und  Vitisenkarterln entworfen. Die Gestaltung ist klasse, unverwechselbar, flexibel und praktisch zeitlos. Vielen Dank für Konzept & Design.
Im Sommer haben wir eine Fülle an vorzüglichen und langlebigen "Schnickschnack" für unsere Kugl eingekauft und viel selbst gebastelt. Wer die Fotos noch nicht gesehen hat, sie sind auf der Webseite DieKugl.de zu sehen. Ein extra Danke an alle Ratgeber, Vermittler, Stifter und Helfer für die Ausrüstung der Kugl. Ihre Zeit ist wertvoll und wir freuen uns über so viel Engagement und die beachtlichen Resultate.
Die Kugl wird uns lange gute Dienste leisten. Wir werden nach-pandemisch viel Freude und Geselligkeit damit erleben. Wir werden mit der Kugl die Natur geniessen, uns erholen und kreativ kulturell schwelgend uns amüsieren.

Die Bilderbücher sind, neben aller Kugl-Begeisterung nicht vernachlässigt worden. Sie vermehren sich langsam aber stetig. Die Bücher werden weiter sorgsam durchgesehen, sortiert und gelagert.  Manches ist schon in Kisten verpackt, in der kühnen Hoffnung, daß sich im Neuen Jahr eine Heimat für das Bilderbuch Museum findet. Tatsächlich haben wir schon Berge an vielfältigen Bilderbüchern. Bei dieser Menge an Büchern brauchen wir dringend einen Überblick. Wir wollen mit Hilfe einer Inventar-Applikation die Daten auf dem Internet nutzen und einen Katalog aller Bücher des Bilderbuch Museums anlegen. Die Beschaffung der passende Software zur Bestandspflege ist für das 2. Quartal 2021 geplant.

Wir bitten um Nachsicht, daß die Kommunikation träge und die Webseiten nicht auf dem neuestem Stand sind. Die kleinen, großen, allgemeinen und spezifischen Zu- und Umstände, Krisen, Quarantäne, Pandemüdigkeit, Winterfaulheit, Weihnachtsdusel und so weiter haben das Ihre dazu getan.

Wir hoffen alles wird wieder gut... Alles wird nicht gut, aber das war es ja auch nie.
Aber es wird wieder besser werden. Selbst die Tage von Donald Duck und seine Freunde sind gezählt. Die Sonne scheint uns wieder länger, der Schnee ist auch da und es ist saukalt. Bald ist wieder Frühling. Und mit dem Sommer wird das Leben wieder in angenehmere Bahnen kommen.


Es ist nichts Neues, aber trotzdem wahr. Immerhin stecken in jeder Krise auch einzigartige Möglichkeiten der konstruktiven Veränderung und des Wachstums. Unser Bilderbuch Museum kann als Impulsgeber interessanter, wichtiger, finanzierbarer und tragfähiger den je werden, um in Wegscheid neue Wege zu Stabilität und zum Wachstum für unsere Gemeinde gehen zu können. Wir wollen warten, bis das Schlimmste mit Corona überstanden ist. Die Gemeinde, und das ganze öffentliche Leben in Wegscheid, hat ein drastisches vielfältiges Problem zu bewältigen, das auch die kommenden Jahrzehnten prägen wird.

Wir wünschen noch angenehme Tage zwischen den Jahren und Gesundheit, Glück und gutes Gelingen bei allen Vorhaben im Neuen Jahr 2021. Wir haben viele Pläne für das Neue Jahr und werden sicher einiges davon umsetzen können. Auch werden wir endlich wieder alle Mitglieder und Freunde des Bilderbuch Museums bei ein paar feinen Aktionen mit oder ohne der Neujahrs-Kugl in und um Wegscheid gesund und munter wiedersehen. Es gibt viel zu feiern, wenn es wieder warm und sicher ist.

 

Mit herzlichen Grüßen
das Bilderbuch Museum Team

 

 

Freitag, 18. Dezember 2020

Der kleine Wohnwagen steht zur Abholung in unserer Werkstatt bereit. Wir wünschen dem Besitzer viel Spaß und Erfolg bei ihrem Projekt.

 

Montag, 26. Oktober 2020

Die Aufbauarbeiten für den Woody laufen auf Hochtouren. Der Korpus ist bereits vollständig und nun wird die Dämmung eingebaut. Wunschgemäß bauen wir diesen Woody noch mit Heckklappe aber schon auf Basis unseres neuen Modelles Woody 2.0.

 

Freitag, 28. August 2020

Der Aufbau vom Wohnwagen "Woody 1.0" beginnt.

Teardrop Caravan mit Mini Wohnwagen von Wohnwagenbau Pletz Aktuell im Bau: Mini Wohnwagen Woody

Herzlich Willkommen!

 

Gemeinsam sind wir stark: Kein Wagen verlässt unseren Betrieb ohne Abnahme vom TÜV-Süd sowie einem Dach von Prefa mit 40 Jahre Garantie. Bei Bedarf gibt es eine Finanzierung über die EthikBank oder GLS-Bank.

Für Alle, die ein kosten-günstiges und schlüssel-fertiges Minihaus suchen, empfehlen wir unsere neuen Tiny Houses Modelle mit Möbel aus dem Einrichtungshaus "IKEA". 

Ach ja: Wir feierten letztes Jahr 20 Jahre Firma Pletz.und bald ist unser neues Büro fertig.

20 Jahre Holzbau
Passauer Neue Presse vom 1-8-2020.pdf
PDF-Dokument [4.8 MB]

Einen großen Dank an alle 1.880.073 BesucherInnen (Stand: 02. Mai 2021) auf unserer Internetseite sowie allen Kunden aus unserem 

Unikatsbau. Vielleicht 

möchten Sie mal unser Tiny House in NRW testen, den autarken Wohnwagen mieten, im Zirkuswagen  wohnen nahe Berlin oder nutzen Sie gleich eine persönliche Beratung in unserer Werkstatt. Für uns ist jeder Wagen ein Unikat auf Rädern und vielleicht realisieren wir bald Ihren Traumwagen, abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse. 

 

Ihre Familie Pletz mit Team 

Wagenbau, Manufaktur & Zimmerei seit über 20 Jahren mit den besten Partnern.

Partner IKEA
Familie Pletz

Bilder vom April 21

Impressionen auf Rädern

Diese Bilder muss man sehen. Inspirierend, individuell,

wunderschön: Bilder, die nicht viele Worte brauchen. 

Mit einem fahrbarem Haus lässt sich der Wunsch nach einem eigenen Haus leicht realisieren. Auf unserer Internetseite stellen wir Ihnen zahlreiche Beispiele an mobilen Häuser vor, die Ihnen als anregende Grundlage sowie für die Entwicklung Ihrem eigenen Minihaus auf Rädern dient. Besonders Augenmerk wird immer auf die Baukosten gelegt. Viele Kostenfaktoren wie Architekt und Bodenfundament lassen sich durch unseren Zirkus-Wagenbau einsparen. Zudem haben Sie durch unsere Baukunst einen hohen Wiederverkaufswert und dieser lässt sich auch gut bei der Bank finanzieren oder leasen.  Jeder Wagen ist ein Unikat und bietet viel Mobilität und Flexibilität für Ihr Leben. Ein mobiles Holzhaus ist ein persönlicher Rückzugsraum. Hier soll man sich verwirklichen dürfen - sein Glück finden. 
 

Ihre Familie Pletz mit Team
Zimmerei  - Manufaktur 

Tiny Houses - Wagenbau

Caravan Vermietung 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt