Wagenbau Team Pletz für Tiny Houses, Schäferwagen, Zirkuswagen & Bauwagen
Wagenbau Team Pletz für Tiny Houses, Schäferwagen, Zirkuswagen & Bauwagen
Tiny House Bau für Schäferwagen & Zirkuswagen
Tiny House Bau für Schäferwagen & Zirkuswagen

Zirkuswagen in Polen

Ein Zirkuswagen verärgerte das Preußische Kaiserreich

Das Deutsche Kaiserreich wollte 1904 die Ansiedlung von Polen mit einem Gesetz eingrenzen. Doch ein Polnischer Bauer trickste die Politik mit einem Zirkuswagen aus. Der hölzerne Zirkuswagen wurde im Schatten einer Weide auf vier Rädern mitten auf dem Marktplatz des Ortes Rakoniewice abgestellt. Der Besitzer vom Wagen war Michal Drzymala, ein bekannter polnischer Bauer. Bis heute wird in den Schulbüchern vom Wagen des Drzymala gesprochen. Der Bauer, der zwischen 1904 und 1909, die preußische Regierung zur Weißglut trieb. Er hatt ein Grundstück erworben und wollte darauf ein Haus bauen. Aber das untersagten die Preußen imit dem kurz zuvor verabschiedeten "Feuerstättengesetz". Drzymala ließ sich jedoch nicht unterkriegen. Er besorgte sich den Zirkuswagen, stellte ihn aufs Grundstück - und verschob ihn alle 24 Stunden ein kleines Stückchen. 

Damit galt er als "nicht sesshaft" und fiel somit nicht unter die Bestimmung des Gesetzes. Der Zirkuswagen wurde so zum Symbol für den Kampf der Polen gegen die preußische Politik. Man ist in Polen stolz auf diesen Bauern. In der polnischen Sprache wird Heute noch auf diese Geschichte mit Anekdoten wie "Aus jeder Situation gibt es einen Ausweg, und wenn nicht, kauf dir einen Zirkuswagen." oder "Polen ist ein Zirkus auf Rädern" hingewiesen. 

(Quellennachweis: Spiegel online)

Herzlich Willkommen!

 

Jetzt können Sie unser Tiny House auch in Nordrhein-Westfalen anschauen oder ausprobieren. Mehr Details finden Sie auf der Rubrik "Tiny House mieten".

Auch vielen Dank an alle  188.736 Besucher/innen (Stand: 10. Mai 18) 

auf unserer Internetseite.

... mehr Aktuelles

 

Vielleicht bis bald in Bayern,

Ihre Familie Pletz mit Team für Unikatsbau auf Rädern

Diese Bilder muss man sehen. Inspirierend, individuell, wunderschön: Bilder, die nicht viele Worte brauchen. Diese finden Sie unter Innenausbau.

Aktuelle Informationen

 

Mittwoch, 16. Mai 2018

Ein Kunde von uns ist 78 Jahre alt und startet noch einmal neu durch. Sie packt ihr Hab und Gut, kommt zu ihrer Tochter nach Norddeutschland und zieht in ein Tiny House ein.  

 

Freitag, 11. Mai 2018

Heute Mittag war wieder ein Ehepaar zur Beratung bei uns. Sie möchten den Gartenwagen mit neuen Fenstern, alles in Lärche. Somit ist unser Tiny Garten Haus schon zweimal verkauft, allerdings mit Runddach!

 

Donnerstag, 10. Mai 2018

Am vergangenen Montag ist der Spelsberg-Wagen abgeholt worden. 

 

Samstag, 28. April 2018

Für den heutigen Tag sind jetzt die Eisdiele, Fred, Tiny-House Spelsberg und Woody aufgestellt! 

 

Dienstag, 24. April 18

Wir planen für einen Kunden eine Tiny House Wohn-siedlung mit drei Wagen.

 

Montag, 16. April 2018

Wir sind mit Woody am vergangenen Sonntag auf Tour gegangen. Am herrlichen Kollbach haben wir einen sehr schönen Familien- und Anglertag verbracht.

 

Donnerstag, 12. April 2018

Der Zirkuswagen "Fred", der Gartenhaus für Ruhe & Natur ist zum Tag der offenen Türe am Samstag, 28. April zu besichtigen. 

 

Donnerstag, 29. März 2018

Jetzt geht es so richtig voran beim Tiny House zum Mieten.

 

Montag, 19. März 2018

Wir bereiten das Kinderzimmer auf Rädern, der mobile Hausanbau, für die Auslieferung vor. 

 

Sonntag, 18. März 2018

Unser Zirkuswagen mit 5,10 m Länge geht auf Reisen. „MOMO“ wurde am Freitag von seiner Besitzerin abgeholt und reist mit Zollkennzeichen in die Schweiz ein.

 

... mehr auf Aktuelles

Hauspost 10-2017.pdf
PDF-Dokument [462.8 KB]

Mit einem fahrbarem Haus lässt sich der Wunsch nach einem eigenen Haus leicht realisieren. Auf unserer Internetseite stellen wir Ihnen zahlreiche Beispiele an mobilen Häuser vor, die Ihnen als anregende Grundlage sowie für die Entwicklung Ihrem eigenen Minihaus auf Rädern dient. Besonders Augenmerk wird immer auf die Baukosten gelegt. Viele Kostenfaktoren wie Architekt und Bodenfundament lassen sich durch unseren Zirkus-Wagenbau einsparen. Zudem haben Sie durch unsere Baukunst einen hohen Wiederverkaufswert und dieser lässt sich auch gut bei der Bank finanzieren oder leasen.  Jeder Wagen ist ein Unikat und bietet viel Mobilität und Flexibilität für Ihr Leben. Ein mobiles Holzhaus ist ein persönlicher Rückzugsraum. Hier soll man sich verwirklichen dürfen - sein Glück finden. 
 
Ihre Familie Pletz mit Team
Zimmerei & Manufaktur


Anrufen

E-Mail

Anfahrt